Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung
Aus- und Weiterbildung 2018-11-08T11:01:32+00:00

Der beste Start in die Altenpflege

Die Ausbildung zum Altenpfleger dauert drei Jahre. Sie untergliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Für die theoretische Ausbildung kooperieren wir mit Altenpflegeschulen, die unserem hohen Qualitätsanspruch entsprechen. Der praktische Teil der Ausbildung findet in den stationären, teilstationären und ambulanten Einrichtungen von domino-worldTM statt.

Mit einer Ausbildung bei domino-worldTM sind Sie auf der sicheren Seite: Denn mit unserem einzigartigen Pflegeverfahren domino-coachingTM erlernen die Auszubildenden das Pflegemodell der Zukunft.

Von Anfang an Teil des Teams

Auszubildende sind vollwertige Teammitglieder – von Beginn an. Sie nehmen sofort an allen Teamsitzungen und Fortbildungen teil. Erfahrene Praxisanleiter betreuen die AZUBIs während der gesamten Ausbildung. Außerdem bekommt jeder Auszubildende einen persönlichen Paten. Und damit sich die Neuen schnell vernetzen können, führen wir Events für Auszubildende durch.

Attraktive Vergütung und Arbeitsplatzgarantie

Die monatliche Brutto-Vergütung für die Auszubildenden beträgt bei domino-worldTM:

Erstes Ausbildungsjahr: 781,00 EUR
Zweites Ausbildungsjahr: 831,00 EUR
Drittes Ausbildungsjahr: 912,00 EUR

Außerdem finanzieren wir unseren Auszubildenden den Erwerb des Führerscheins.

Bei erfolgreichem Berufsabschluss garantieren wir unseren Auszubildenden die unbefristete Übernahme in unser Unternehmen. Die Absolventen entscheiden, ob sie stationär oder ambulant tätig sein möchten.

Verleihung der Ausbildungszertifikate 2016/2017

domino-worldTM wurde für seine Ausbildungspolitik als „Trendsetter“ durch die Agentur für Arbeit ausgezeichnet.

Broschüre „Qualitätsgarantien für Auszubildende“

PDF-DOWNLOAD

Weiterbildung und Karriere – Entwicklungschancen für alle

domino-worldTM eröffnet jedem Mitarbeiter individuelle Entwicklungsperspektiven. Dabei berücksichtigen wir persönliche Wünsche. Sie können sich u. a. zum Spezialisten für einzelne Fachgebiete wie Wundmanagement oder Palliative Care ausbilden lassen.

Gemeinsam mit dem direkten Vorgesetzten werden Qualifizierungsziele festgelegt, in einem mehrjährigen Entwicklungsplan beschrieben und mittels interner und externer Weiterbildung umgesetzt.

Next Stop: Führungskraft

Dank langfristiger Entwicklungsplanung kann der nächste Schritt vorbereitet werden – die Übernahme von Führungsverantwortung. Dazu werden unsere Mitarbeiter bei Eignung systematisch „aufgerüstet“.

Schon heute stammt die Mehrzahl unserer Führungskräfte aus den eigenen Reihen. Und sie gehören zu den besten in Deutschland.